Wachteln

Die Wildform stammt aus Japan, Korea und den nordwestlich angrenzenden Gebieten, anfangs als Ziervogel gehalten später auf Legeleistung gezüchtet.

  • Eier haben einen hohen Gehalt an B-Vitaminen sowie an Eisen und Zink
  • vom Geschmack her intensiver als Hühnereier
  • 5 Wachteleier = 1 Hühnerei, von der Verwendung her gleich wie Hühnerei
  • Dem Wachtel-Ei wird eine heilende Wirkung nachgesagt, z. B. bei Allergien
  • Bereits mit ca. 7 - 8 Wochen beginnen Wachteln Eier zu legen, im Vergleich das Huhn mit ca. 20 Wochen.
  • Die Wachtel legt im Jahr ca. 250 - 270 Eier je nach Infoquelle

Die Eier besitzen während ca. 3 Wochen einen natürlichen Schutz gegen Verderben und können in dieser Zeit bei Raumtemperatur gelagert werden. Unversehrte Wachteleier, kühl gelagert, verderben kaum, auch nicht nach 8 – 10 Wochen Lagerfrist.

Die Wachtel kann auch als kleines Poulet gegessen werden, in  Frankreich eine Delikatesse. Die Wachteleier werden auf unserem Hof verkauft. Wachteln sind eher scheu und sehr schreckhaft deshalb werden wir die Wachteln ausserhalb des Geheges beobachten.

Kontakt

Lydia Arnold
Wilbrunnenstr. 152
6314 Unterägeri

079 567 75 08
spielgruppe@wilbrunnen.ch

zum Lageplan


News

Jetzt anmelden für das Spielgruppenjahr 2020/21, Schnuppern auf Voranmeldung möglich...


Neue Gruppen: ElKi- und Erlebnis-Bauernhof-Nachmittage

Der Erlebnis Bauernhof Nachmittag findet 1 mal pro Monat statt.

Die ElKi Gruppe wird seit August 2019 am Montag-Morgen angeboten

Informationen zu den Angeboten:

ElKi-Morgen
Erlebnis-Bauernhof-Nachmittage


Freie Spielgruppenplätze


Anmeldung

079 567 75 08
zum Anmeldeformular...


Umgang mit der Landwirtschaft

Downloads

Links


Wir sind auch auf  
facebook

 

Downloads

Downloads

 

Zu verkaufen
Zu verkaufen
Umgang mit der Landwirtschaft
Landwirtschaft
Links
Links

Bauernhofspielgruppe Wilbrunnen | Impressum | Inhaltsverzeichnis | Powered by b&s-creations | Login

nach oben